Daten und FaktenFacts and FiguresDonnées et Faits
Home  >  BEHRINGER Gruppe  >  Daten und Fakten

EINE STARKE MARKE - Für mehr Effizienz in Ihrer Produktion

Historie

Die BEHRINGER GmbH wurde 1919 durch August Behringer als mechanische Werkstatt gegründet. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die erste Bügelsägemaschine entwickelt und produziert. Im Jahr 1952 wurde die erste eigene Eisengießerei für die stetig wachsende Sägenproduktion in Betrieb genommen. Seit der Entwicklung der ersten BEHRINGER Bandsägemaschine im Jahre 1977 und der Übernahme des Kreissägenspezialisten EISELE im Jahre 2000 gehört die BEHRINGER GmbH zu den wenigen Komplettanbieter auf dem Markt der Sägetechnik.

BEHRINGER Heute

Die BEHRINGER GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Familienunternehmen in dritter Generation. Traditionelle Werte, solide Technik und eine hohe Fertigungstiefe zeichnen uns aus. Wir sind ein langfristig ausgerichtetes Unternehmen und pflegen mit unseren Kunden und Lieferanten ein partnerschaftliches Verhältnis.

Geschäftsfeld

Die Leidenschaft für den Sägeprozess ist das, was uns als Kompetenz- und Technologieführer für Band- und Kreissägen antreibt. Behringer gehört zu den wenigen Komplettanbietern auf dem Markt der Sägetechnologie. Die Produktpalette umfasst Band- und Kreissägemaschinen, Bügelsägen sowie Anlagen für den Stahlbau. Dabei sind wir speziell bei kundenspezifischen Lösungen im Bereich der Materialhandhabung kompetente Ansprechpartner. Wir beraten persönlich und individuell.

Zweites Standbein der Behringer GmbH ist die eigene Eisengießerei. Zum Teil die eigene Maschinenproduktion, aber hauptsächlich Kunden aus dem deutschen Maschinenbau, werden von unserer hauseigenen Gießerei beliefert. Von Rohgussteilen aus Grau- oder Sphäroguss bis hin zu einbaufertigen Komponenten liefern wir alles aus einer Hand.

Marktposition

Die BEHRINGER Gruppe zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern leistungsstarker Band- und Kreissägentechnologie. Zusammen mit der Behringer-Tochtergesellschaft Behringer Eisele aus Weilheim /Teck und dem französischen Schwesterunternehmen Vernet Behringer aus Dijon zählt sie zu den wenigen Komplettanbietern auf dem Markt. Der Behringer Kundenkreis erstreckt sich über den gesamten Metall- und Stahlbau sowie den Maschinen- und Anlagenbau. Außerdem werden bei Stahlherstellern, Stahlhändlern, in Hüttenwerken und Schmiedebetrieben Behringer Sägemaschinen eingesetzt. Anwender im NE-Metallbereich, die zum Beispiel Kupfer und Aluminium schneiden müssen, zählen ebenso zu unseren Kunden.

Internationale Präsenz

Die Behringer GmbH ist sowohl national als auch auf dem Weltmarkt aktiv. Die Teilnahme an internationalen Tagungen, Messen und Fachveranstaltungen gehört seit Jahrzehnten zum Alltag. Das heute weltweit rund 400 Mitarbeiter zählende Unternehmen exportiert in über 70 Länder. Tochterunternehmen in Weilheim / Teck, den USA, in Frankreich sowie Vertretungen weltweit sorgen für optimale Kundenbetreuung. Trotz internationaler Ausrichtung besteht eine hohe Verbundenheit zum Standort.